Tangram

Dorothée J. Rüttimann

Methode

Leicht einfach wirksam

Gründer der Feldenkrais Methode
Die Feldenkrais Methode beruft sich auf Dr. Moshe Feldenkrais (1906–1986), Physiker und Judoka. Er entwickelte seine Methode auf der Basis von Erkenntnissen aus funktionaler Anatomie, Physiologie, Neurologie, Biomechanik, Physik und zahlreichen Bewegungslehren wie Kampfkunst, Gymnastik und Tanz.

Bewegung und Nervensystem
Moshe Feldenkrais war ein Pionier in der Erkenntnis, dass das Gehirn plastisch ist. Er nutzte Bewegung, um im Nervensystem neue Verbindungen/Synapsen anzuregen.

Selbstbild und Bewegung
Wir handeln nach dem Bild das wir uns von uns machen. Ein fixierter Gebrauch unserer Aufmerksamkeit verhindert das Ausschöpfen unseres Potentials. Die Feldenkrais Lektionen schaffen Bedingungen, weitere Möglichkeiten zu erforschen und zu integrieren.

Leichtigkeit und Lösungsfindung
Ein Ziel ist es, uns leicht bewegen zu können, ohne überflüssigen Kraftaufwand zu stehen, zu gehen, etwas vom Boden aufzuheben, zu greifen, zu springen, zu tanzen, mit Leichtigkeit alltägliche Handlungen auszuüben und für unalltägliche Herausforderungen Lösungen zu finden.

Struktur Funktion Ausdruck
Struktur, Funktion und Ausdruck sind ein unzertrennliches Trio. Wir arbeiten mit den Gesetzen unserer Körperstruktur und den uns zum Überleben notwendigen Funktionen. Ob wir ruhig in einer Position verharren oder uns bewegen, wir drücken immer etwas aus. Wir sind sichtbar und für andere lesbar.

Sein eigenes Wesen verkörpern
Es geht bei der Arbeit darum, sein eigenes Wesen zu verkörpern, sich mit dem Leben und der Welt zu verbinden, handlungsfähig zu werden, Selbstverantwortung zu übernehmen und selbständig zu werden.

einklappen

Angebot

Gruppenkurse - Bewusstheit durch Bewegung

Dienstag
10 – 11 Uhr
17.15 – 18.15 Uhr
23. August bis 4. Oktober
1. November bis 13. Dezember

Mittwoch  
17.15 – 18.15 Uhr
18.30 – 19.30 Uhr
24. August bis 5. Oktober
2. November bis 14. Dezember

Auswärtiger Kurs in Küsnacht
Montag 
17.30–18.30 Uhr
22. August bis 3. Oktober
31. Oktober bis 12. Dezember
Barbara Keller Heim,  Zürichstrasse 84, 8700 Küsnacht

Samstage

Samstag
13.30 – 17 Uhr
1. Oktober
12. November
3./ 10./ 17. Dezember

» weiter

Es geht bei der Arbeit darum, sein eigenes Wesen zu verkörpern, sich mit dem Leben und der Welt zu verbinden, handlungsfähig zu werden, Selbstverantwortung zu übernehmen und selbständig zu werden. einklappen

Einzellektionen - Funktionale Integration

Bei Einzellektionen gehe ich auf Ihre individuelle Fragestellung ein.

Über mich

Dorothée J. Rüttimann, 1958

Seit 25 Jahren bin ich mit der Feldenkrais Methode unterwegs. Meine Auseinandersetzung mit der Methode lässt mich neugierig und wach bleiben. Sie ermuntert mich beharrlich Fragen zu stellen und Perspektiven immer wieder zu wechseln. Bewegung war in meinem Leben immer zentral. Als Kind ganz von Bewegung absorbiert mit allen Sinnen spielend lernte ich. Während meiner Schauspieltätigkeit interessierte mich Bewegung als Ausdruck innerer Zustände, ich studierte Gesten als Reflektion innerer Haltung und Lebensanschauung. Die Begegnung mit der Feldenkrais Methode eröffnete mir neue Dimensionen. Bewegung wurde zum Mittel bewusster zu werden und präsenter. Dieser Lernprozess der nie endet, hat mich vorbereitet, herausfordernde Lebenssituationen anzunehmen und dafür Lösungen zu finden. Es ist mir ein Anliegen, diese kostbare Arbeit weiter zu gehen.

Ich bin zertifiziertes Mitglied des Schweizerischen Feldenkrais Verbandes SFV. Ich bin von EMR, ASCA und der Gesundheitskasse anerkannt.
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch
» weiter

Ausbildung 
Musisch pädagogisches Seminar Metzenthin 1979
Schauspielakademie, heutige ZHDK, Diplom 1982 Fach Schauspiel
Improvisation Bewegung/Stimme Sprache R. Zaporah, Berkeley USA, 1994
Feldenkrais Methode in Brig/CH und NY/USA Diplom 1994

Tätigkeiten
Theaterpädagogische Projekte 
Engagement als Schaupielerin an Bühnen im Inn- und Ausland 1983–1992
Kurse und Seminarien für Feldenkrais/Wahrnehmung und Improvisation an Institutionen wie (Schauspielschule Zürich, Musisch Pädagogisches Seminar Metzenthin, Theaterpädagogische Ausbildung Goldrain, IT. ZHDK bildende Kunst).  Kurse zu Feldenkrais und Stimme zusammen mit der Sängerin und Therapeutin Verena-B. Gohl. 

Mitgliedschaft Verband
Mitglied des Vorstandes des Schweizerischen Feldenkrais Verbandes, SFV 2000–2003 
Mitglied der Ethikkommission des SFV 2002–2010

Weiterbildungen
Fortlaufende Weiterbildungen methodenspezifisch und methodenübergreifend Mitglied eines Kollegiums, Entwicklung eines gemeinsamen Weiterbildungsmodell seit 2011
Wichtige inhaltliche Impulse von; François Combeau, Alan Questel, Russell Delman, Gaby Yaron und Miriam Pfeffer

Persönliches
Der Zustand von tiefer Verbindung nach Innen und Aussen und gleichzeitig Nicht- Wissen liegt mir am Herzen. Neben der Feldenkraisarbeit übe ich Präsenz und Nicht- Wissen beim Improvisieren mit Stimme, Sprache und Bewegung, beim Reisen und Meditieren. Zusammenleben ist mir ein Anliegen. Ich interessiere mich für Gruppen und ihre dynamischen Prozesse.  

einklappen

Tarife

Gruppenlektion (60 Min)
CHF 25

wird pro Quartal oder Semester abgerechnet


Samstag
CHF 90

Einzellektion (50 – 60 Min)
CHF 130

Raum und Lage


Raum

Der Raum kann gemietet werden.

Links

SFV Schweizerischer Feldenkrais Verband

Andere Methoden
Cranio-Sacral: Marthi Benz ZH, Franziska Meroni, Bern
Atem, Stimme: Verena- B. Gohl

Kontakt

Dorothée J. Rüttimann
Feldenkrais Zürich
Landenbergstrasse 18
8037 Zürich
Karte (Google Maps)

T 043 268 54 86
dorothee.ruettimann@bluewin.ch
Tangram Kontakt